ekone bei der Enduro One Serie auf dem Focus Jam² Pro erfolgreich!

ekone wird dieses Jahr mit zwei Fahrern an den Enduro One Rennläufen teilnehmen und dabei ihr eBike Sortiment mal auf Herz und Nieren testen. Der Rennsport war schon immer die Entwicklungs- und Prüfabteilung, bei allen Sportgeräten. Das e-Mountainbikes definitiv zu den Sport- und Spassgeräten zählen ist mittlerweile allseits bekannt. Mit dabei diesesmal das Haibike Sduro All Mtn 5.0 und das Focus Jam² pro.
Hier ein kleiner Bericht vom Wochenende:

Michael Kuttler gewann die eBike Kategorie und Urs von Mücke errang den tollen 11. Platz. Insgesamt gab es am Samstag eine und am Sonntag sieben Stages zu bewältigen. Ziel ist es, diese Stages in möglichst kurzer Zeit abzufahren. Jeder fährt dabei alleine gegen die Stoppuhr.
Bei super Sonnenschein konnten drei der Stages schon am Samstag trainiert werden. Die anderen Stages waren geheim! Keiner konnte darauf trainieren. Das sorgte für eine gewisse Nervosität unter allen 600 Teilnehmern…

Sonntagmorgen regnete es kurz. Der Wetterbericht war nicht ganz eindeutig. Es könnte regnen… Je früher man auf der Strecke ist, desto besser könnte es sein. Die eBiker waren gleich zu Beginn dran. Vor allem die unbekannten Strecken hatten es in sich. Die Linien waren noch nicht eingefahren, man konnte nicht immer sofort erkennen, wo die Ideallinie ist… Es galt rund zu fahren, keinen Sturz hinzulegen, keine unnötigen Verbremser zu produzieren.

Das Focus Jam² Pro tat mega gute Arbeit. Das Fahrwerk, also Dämpfer und Gabel waren super abstimmbar auf die unterschiedliche Stageprofile. Der Akku hielt gut durch. 35 km, 1000 hm und der Akku hatte immer noch ca. 15 % Reichweite. Die Stages wurden im „Boost“ gefahren. Die Transfers im Eco. Zum Serienbike wurden nur andere Griffe montiert. Hier wählte Michael die Seismic Griffe von Reverse Components in seiner Griffstärke von 32mm.

Nach ca 2,5 Stunden ging es auf die letzte Stage. Der Regen blieb sogar ganz aus. Fahrfehler hatte jeder von den beiden, Stürze aber nicht. Bis zum Schluss lieferte sich Michael ein interessantes Duell mit dem Zweitplatzierten Johannes Hägele. Dieses mal ging es für das ekone Racing Team sehr gut aus. Wir sind gespannt wie die Saison weiter verläuft. Ende Mai ist der nächste Lauf. Wir werden berichten.

Hier gibt es noch ein paar Bilder, Berichte und sonstige Impressionen:

Das könnte Sie auch interessieren