ekone

E-Bike Hersteller – eBike Marken ekone

EVO Antriebseinheit

E-Bike Hersteller – eBike Marken

 

ekone

Sortimentübersicht Kategorisierung

… hier ein kleiner Einblick

ekone legt größten Wert auf eine hochqualitative Vorauswahl. Je nach Einsatzgebiet

und Unternehmenskultur legt jeder Hersteller einen anderen Schwerpunkt. Kleiner Einblick gefällig? Raleigh verbindet Tradition und Innovation deutscher Wertarbeit wie kein Zweiter. Haibike hat sich an der Spitze des sportiven Segments durchgesetzt. Zur selben Unternehmensgruppe gehört auch die Marke Sinus aus der Kategorie Family. Moustache integriert den Bosch-Akku einmalig schlicht. Die Produktion ist keine Massenfertigung. Hier wird in besonders vielen Schritten noch

Hand angelegt. Flyer besticht seit vielen Jahren durch herausragende Qualität.

Stromer ist sowohl mit dem hauseigenen Heckantrieb, als auch mit sämtlichen

verwendeten High-End Bauteilen, einsame Spitze im Speedbike Segment.

2017 neu mit an Bord: Focus. Großartige Optik, versehen mit dem Antrieb

von Shimano. Der Hersteller verspricht ein Handling, welches dem MTB ohne

Antrieb am nächsten steht.

ekone

 

CX mit Nyon Display

CX mit Nyon Display

 

ekone

 

Haibike

Seit 2010 schreibt Haibike eine einzigartige Erfolgsgeschichte.

Als erstem Player auf dem Markt ist es Haibike gelungen, die physische Sportlichkeit eines Mountainbikes mit der kraftvollen Dynamik einer Motocrossmaschine zu  verbinden. Besonders markant: die Verschmelzung der Antriebseinheit mit dem Rahmen. Die Formgebung des Akkus geht besonders harmonisch in den Rahmen über. Dasselbe lässt sich bei der Integration des Boschmotors erkennen. Durch die einzigartige Verbauung sieht der Boschmotor optisch 38% kleiner aus als bei der herkömmlichen Integration. Zahlreiche Auszeichnungen für Design, verschiedene Testsiege und Kaufempfehlungen spiegeln die Erfahrung von ekone wieder. Denn einige Haibikemodelle sind meist schon in den ersten Wochen der Saison rasch ausverkauft.

ekone

Focus

Focus eBikes mit dem neuen Shimano Antrieb sind ausgestattet mit dem sogenannten TAILORED ENERGY

CONCEPT, kurz T.E.C.

Soll heißen: Die Akku Ausstattung ist in drei Varianten frei wählbar und kann an die eigenen Bedürfnisse bis hin zu einer Kapazität von 756 Wh angepasst werden.

Variante 1: In der Standardausstattung wird das Bike mit integriertem Akku geliefert.

Variante 2: Der integrierte Akku wird mit dem externen „T.E.C pack“ als Zusatzakku ergänzt.

Variante 3: Verwendung des sogenannten Smart Rack. Hier kann ganz flexibel zwischen Trinkflasche und T.E.C. pack gewechselt werden. Die Ingenieure von FOCUS haben für die neue E-MTB Generation JAM² und BOLD² eine Geometrie umgesetzt, die der eines MTB ohne Antrieb gleicht. Das Resultat ist eine kurze Kettenstrebe und damit ein perfektes Handling im Trail. Zudem bietet der verbaute SHIMANO STEPS MTB mit seinem Q-Faktor von 175mm dieselbe Pedalposition wie ein Mountainbike ohne Antrieb.

ekone

Ole Henseleit Focus eBike

Moustache

Moustache bringt 2017 drei neue

E-Mountainbikes mit integriertem Bosch-Antrieb.

Der französische Hersteller deckt mit den neuen Modellen von Cross Country bis Enduro alles ab. Das Ziel der neuen Generation ist es, den Bosch 500Wh-Akku formschön in das Unterrohr zu integrieren. Dadurch soll das Rad nicht nur optisch ansprechender aussehen, sondern mit dem tieferen Schwerpunkt auch

besser fahren. Außerdem haben die Entwickler die Hinterbauten der Fullys überarbeitet, um die Effizienz zu steigern. Auch Moustache ist vom Einsatz der Plus-Bereifung an E-Mountainbikes überzeugt. So haben die Entwickler eine eigene asymmetrische Felge designt. Diese soll den höheren Belastungen am E-MTB gerecht werden.

 

René Moustache

Flyer

Die hohen Qualitätsansprüche in der Fertigung von Flyer sind am Endprodukt unverkennbar. Besitzer von eBikes der Marke Flyer greifen beim Kauf zwar etwas tiefer in die Tasche, bestätigen mit einer außerordentlichen Kundenzufriedenheit aber immer wieder, dass sich die Investition auszahlt. Besonderes Highlight 2017 ist das Flyer TX 7.10. Ein Trekkingrad mit Vollfederung in sehr gut gelungenem Design.

ole flyer trekking

Raleigh

Die Tour de France wurde 1980 auf einem Raleigh-Rennrad gewonnen.

Mittlerweile produziert Raleigh in Cloppenburg.

Getreu dem Slogan:

Best of Britain – made in Germany!

Sie finden mit Raleigh bei ekone den idealen Mix aus Tradition und Innovation deutscher Wertarbeit. Die neuen Modelle von Raleigh sind mit dem hauseigenen IMPULSE EVO Antriebssystem ausgestattet. Während das Boston mittels Kette angetrieben wird, ist beim Boston Premium ein Riemen für minimalen Verschleiß verbaut. Modelle mit entsprechendem Display lassen sich

mit dem Smartphone verbinden. So kann eine Navigationsapp auf dem Display angezeigt werden.

Raleigh fährt eine klare Linie in schlichtem Design.

Hier können Sie auf attraktiven eBikes durch den Alltag und auf großen Touren fahren.

Tradition trifft Moderne!

 ekone Classic

Stromer

Das Nonplusultra aus der Schweiz.

Stromer hat sich zur Benchmark im Speedbikesegment entwickelt. Das beliebteste Modell? Das Stromer ST2. 2017 hat ekone das Stromersortiment deutlich aufgestockt. Insgesamt acht Modelle stehen zur Auswahl. Vom ST1 Comfort bis hin zum ST2S.

Das ST2S lädt zum Fliegen ein. Mit seinem Motor entwickelt das ST2S einen derartigen „Bumms“ wie zurzeit kein zweites Speedbike. So sind je nach Steigung auch bergauf Geschwindigkeiten über 40 km/h jederzeit möglich. Das technische Highlight ist die integrierte GPS Diebstahlsicherung. Der Akku ist trotz größter Kapazität bestens versteckt. Das ST2 ist Preisträger des German Design Awards Designer der anerkanntesten Designwettbewerbe weltweit.

 

ekone

René Thielmann Verkaufsleiter ekone